Aerztliche Erfahrungen über die Malaria der Tropen-Länder by Ludwig Martin

By Ludwig Martin

This scarce antiquarian ebook is a range from Kessinger Publishing's Legacy Reprint sequence. because of its age, it could possibly include imperfections equivalent to marks, notations, marginalia and improper pages. simply because we think this paintings is culturally very important, we've got made it on hand as a part of our dedication to retaining, maintaining, and selling the world's literature. Kessinger Publishing is where to discover thousands of infrequent and hard-to-find books with whatever of curiosity for everybody!

Show description

Read or Download Aerztliche Erfahrungen über die Malaria der Tropen-Länder PDF

Similar german_13 books

Wanderer und Seefahrer im Rahmen der Altenglischen Odoaker-Dichtung

This publication used to be digitized and reprinted from the collections of the collage of California Libraries. It was once made out of electronic photos created in the course of the libraries’ mass digitization efforts. The electronic pictures have been wiped clean and ready for printing via automatic methods. regardless of the cleansing approach, occasional flaws should still be current that have been a part of the unique paintings itself, or brought in the course of digitization.

Erinnerungen an Heinrich Curschmann

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Änderung der mechanischen Eigenschaften thermoplastischer Kunststoffe durch Warmrecken

Gliederung. - I. Einführung. - II. Das mechanische Verhalten von warmgerecktem Polyvinylchlorid. - III. Das mechanische Verhalten von warmgerecktem Plexiglas. - IV. Diskussion und technische Bedeutung der Versuchsergebnisse. - V. Literaturverzeichnis.

Additional info for Aerztliche Erfahrungen über die Malaria der Tropen-Länder

Sample text

Zahlreiche Autoren sprechen für und wider, nachdem zuerst Boudin (Al gier) im Jahre 1842 diese Frage aufgeworfen hatte. Van der Burg erklärt, Phthisiker sden in Java nicht eben selten und bekämen dort Malaria-Affectionen so gut wie andere Krankheiten, Werner dagegen findet Tuberculose in den ausgedehnten Malaria-Gebieten Süd-Russlands nur sehr selten. Ma vrogeny Pascha hat über diese Frage keine eigenen Beobachtungen, sondern bringt kalten Blutes eine fast wörtliche Uebersetzung des betreffenden Abschnittes von Hertz (1.

Die im Freien arbeitenden und dem directen Sonnenlichte ausgesetzten Individuen zeigen diese Veränderung viel weniger sowie bedeutend später als Jene, welche durch Beruf und Stellung gezwungen sind, eine mehr sitzende Lebensweise in geschlossenen und vor der Sonne sorgsam gehüteten Localen zu fUhren. Dem entspricht, dass diese Anaemie der Tropen (Anaemia intertropica Hirsch) besonders bei dem weiblichen Geschlechte öfter und auffallender zur Beobachtung gelangt. Es hat sich mir dabei immer ein Vergleich mit den wenig 26 - oder fast kein Chlorophyll besitzenden, kränkelnden Pflanzen aufgedrungen, welchen durch Bedeckung die directe Einwirkung des Sonnenlichtes entzogen war.

Durch verschiedene EinflUsse, welche hauptsächlich auf den Neuangekommenen wirken, kommt es ferner im tropischen Klima nicht so selten zu sehr hartnäckiger und qUälender Schlaflosigkeit. Diese Einflusse bestehen meist in einer gewissen Angst, im fremden Lande, unter ganz veränderten Verhältnissen, oft allein in einem Hause schlafen zu mUssen und nur die wenig verlässigen Bedienten fremder Racc und Sprache zum evemuellen Schutze um sich zu wissen. Dazu kommen die vielen, oft eigenartigen Geräusche der tropischen Nacht, deren Jedes den Neuling eine besondere Gefahr vermuthen lässt, ohne der so zahlreichen Mosquitos zu gedenken, deren grUndliche Beseitigung eben dem Unerfahrenen nur schwierig gelingt.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 9 votes