Agentenorientierte Softwareentwicklung : Methoden Und by Gerhard Weiß, Ralf Jakob

By Gerhard Weiß, Ralf Jakob

Die Autoren geben eine Einf?hrung in Methoden und Tools f?r die agentenorientierte Softwareentwicklung. Zun?chst wird das Konzept der Agentenorientierung erl?utert und das junge Gebiet der agentenorientierten Softwareentwicklung im ?berblick vorgestellt. Im Anschlu? daran werden mehrere bekannte Methoden (Gaia, great, Zeus, Aalaadin, MaSE) und Tools (FIPA-OS, JADE, Zeus-Toolkit, MadKit, agentTool) ausf?hrlich behandelt. Die Methoden und Tools werden allgemein beschrieben, an einem einheitlichen Fallbeispiel illustriert, und unter Verwendung verschiedener anwendungsnaher und agentenspezifischer Kriterien bewertet.

Show description

Read Online or Download Agentenorientierte Softwareentwicklung : Methoden Und Werkzeuge PDF

Best german_1 books

Klebtechnik: Klebstoffe, Anwendungen Und Verfahren

Um solide, langzeitbestandige und stoffgerechte Klebungen im industriellen oder handwerklichen Bereich herzustellen, sind sowohl gute Grundlagenkenntnisse als auch fachlich fundiertes Wissen von Noten. Die einzelnen Informationen in der vorhandenen Fachliteratur aufzuspuren, ist au? erst muhsam und zeitraubend.

Hautalterung: Grundlagen - Prävention - Therapie 2. Auflage

Das regulate der Bev? lkerung steigt und mit diesem auch der Wunsch, das gute Aussehen bis ins hohe adjust zu bewahren. Die Forschung hat auf dieses mattress? rfnis reagiert und zahlreiche neue Methoden zur Hautverj? ngung aber auch Prophylaxe der Hautalterung entwickelt. Die 2. Auflage des erfolgreichen Werkes zur Hautalterung bietet einen fundierten ?

Additional info for Agentenorientierte Softwareentwicklung : Methoden Und Werkzeuge

Sample text

Kommunikationsprotokolle 44 4 Gaia Rollenmodell Eigenschaften einer Rolle Nach der Fertigstellung des Interaktionsmodells m¨ ussen die Eigenschaften aller Rollen weiter ausgearbeitet und verfeinert werden, denn bisher steht ja nur fest, dass sie existieren und wie sie miteinander interagieren. Die Eigenschaften jeder Rolle werden jeweils in einer eigenen Tabelle – Rollenschema genannt – eingetragen. Die Gesamtheit dieser Tabellen stellt das Rollenmodell dar. Die Eigenschaften einer Rolle werden hierbei immer durch folgende Rollenattribute beschrieben: ➤ eine kurze nat¨ urlichsprachliche Beschreibung; ➤ Protokolle und Aktivit¨ aten; ➤ Rechte ( rights, permissions“); und ” ➤ Verantwortlichkeiten ( responsibilities“).

Das Szenario muss sich daf¨ ur eignen, wesentliche Merkmale al- ler hier betrachteten Methoden zu erfassen, um einen direkten Quervergleich der Methoden u ¨ ber die Anwendungsstudien zu erm¨ oglichen. ➤ Das Szenario muss anschaulich und intuitiv zug¨ anglich sein, Agentenorientierte Eignung Methodische Eignung Verst¨ andlichkeit ohne dabei besonders tiefgehende Vorkenntnisse in einer bestimmten Anwendungsdom¨ ane vorauszusetzen. Damit wird gew¨ ahrleistet, dass die Anwendungsstudien f¨ ur eine breite Leserschaft von Interesse und Nutzen sind.

Falls auch diese Sequenzsuche erfolglos gewesen w¨ are, dann h¨ atte das SuA-Programm – das Einverst¨andnis von Bill vorausgesetzt – die Unterst¨ utzung eines weiteren SuA-Programms, welches auf einem benachbarten Rechner oder Rechnerpool l¨ auft, angefordert. Gegebenenfalls h¨ atten die beiden Programme vorab u ogliche Geb¨ uhren verhandelt, die Bill f¨ ur ¨ ber m¨ die Konvertierung entrichten muss. ). Eine weitere M¨oglichkeit w¨are es, im World Wide Web nach geeigneten Konvertierungsprogrammen zu suchen und die Installation von gefundenen Programmen auf dem eigenen Rechner zu initiieren.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 25 votes