„Auf unsicherem Terrain“: Ethnographische Forschung im by Werner Thole, Friederike Heinzel, Peter Cloos, Stefan

By Werner Thole, Friederike Heinzel, Peter Cloos, Stefan Köngeter (auth.), Friederike Heinzel, Werner Thole, Peter Cloos, Stefan Köngeter (eds.)

In diesem Buch wird die Ethnographie unter unterschiedlichen Fragestellungen im Kontext der Erziehungswissenschaft erörtert. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass sich ethnographische Forschung im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens in mehrfacher Hinsicht "auf unsicherem Terrain" bewegt: Zum einen beinhaltet ethnographische Forschung generell ein produktives Verunsicherungspotential beim Eintritt in ein neues Feld. Zum anderen kann Ethnographie im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens noch nicht auf breite Feldforschungserfahrungen hinweisen. Der Band versteht sich als Beitrag zur Markierung und Diskussion methodischer Erfahrungen und Probleme der Ethnographie in der Pädagogik mit Kindern und Jugendlichen und als Hilfestellung bei der Konzeptualisierung und Realisierung ethnographischer Projekte.

Show description

Read Online or Download „Auf unsicherem Terrain“: Ethnographische Forschung im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens PDF

Best german_11 books

Politische Partizipation und Regimelegitimität in der VR China: Band I: Der urbane Raum

Die Autoren präsentieren Teilergebnisse eines Forschungsvorhabens, das sich mit dem politischen Bewusstsein in der VR China im Kontext lokaler Partizipationsprozesse befasst hat. Untersucht wurde dabei die Einwirkung unterschiedlicher institutioneller Reformen der Partizipationserweiterung auf das politische Bewusstsein und Verhalten der ländlichen und urbanen Bevölkerung.

Kompetenzen des Bundes und der Länder im Gesundheitswesen - dargestellt anhand ausgewählter Regelungen im Sozialgesetzbuch, Fünfter Teil (SGB V): Qualitätssicherung, Trennung der haus— und fachärztlichen Versorgung, Datenübermittlung und Dokumentationspfl

Seit der Kodifizierung des Rechts der gesetzlichen Krankenversicherung im Sozialgesetzbuch, Fünfter Teil, ist zu beobachten, dass der Bund immer häufiger und detaillierter in Regelungsbereiche eingreift, die traditionell der Länderkompetenz unterliegen. Die Autoren weisen nach, dass zahlreiche Vorschriften des Vertragsarztrechts gegen die grundgesetzliche Verteilung der Gesetzgebungskompetenzen verstoßen.

Endourologie

Das gesamte Spektrum der transurethralen und perkutanen Endourologie wird übersichtlich und praxisnah dargestellt. Schritt für Schritt wird die Vorgehensweise in Wort und Bild erläutert und auf mögliche Komplikationen eingegangen. Alle Urologen, die endoskopisch operieren, profitieren von:- der langjährigen Erfahrung der Autoren aus five Urologischen Kliniken- der einheitlichen und prägnanten Darstellung der Operationen- den informativen Abbildungen typischer Befunde- Empfehlungen - "Tipps und tips" - wichtig für einen erfolgreichen Einsatz der Methode- dem umfassenden Überblick zum Stand der Technik der verschiedenen Verfahren.

Ernährungsempfehlungen für Krebskranke in Behandlung

Das Thema "Krankheitsbezogene Ernährung bei Krebser- krankungen" wird seitens der Ärzte bisher zu wenig in Beratungsgesprächen berücksichtigt und angeboten. Die Er- krankten orientieren sich daher ohne fachkompetente ärzt- liche Aufklärung häufig an unwirksamen oder sogar schäd- lichen Diätratschlägen verschiedener Medien und Interessens- vertreter.

Additional info for „Auf unsicherem Terrain“: Ethnographische Forschung im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens

Sample text

119-204. Haag, F. u. a. (1972): Aktionsforschung. München. 36 Werner Thole Haffner, E. (1932): Jugend auf der Landstraße. Berlin. Heinze, T. u. a. ) (1975): Handlungsforschung im pädagogischen Feld. München. Helsper, W. (2008): Schulkulturen als symbolische Sinnordnungen und ihre Bedeutung für die pädagogische Professionalität. In: Helsper, W. u. a. ) (2008): Pädagogische Professionalität in Organisationen. Wiesbaden, S. 115-146. Helsper, W. u. a. (2001): Schulkultur und Schulmythos. Opladen. /Morgenstern, G.

85-106. Hoppe, J. R. u. a. (1979): Alltag im Jugendclub. München. /Adorno, T. W. (1962): Soziologie und empirische Forschung. /Adorno, T. W. (1962): Sociologica II. Frankfurt a. , S. 205-222. Hünersdorf, B. (2008): Ethnographische Forschung in der Erziehungswissenschaft. /Müller, B. ) (2008): Ethnographie und Erziehungswissenschaft. Weinheim u. München, S. 29-49. Isengard, B. (2005): Freizeitverhalten als Ausdruck sozialer Ungleichheiten oder Ergebnis individualisierter Lebensführung? Zur Bedeutung von Einkommen und Bildung im Zeitverlauf.

Auch unterschwellige Aspekte der Interaktion sollten erfasst werden. Feldforschung, qualitative Forschung oder Einzelfallforschung wurden in den 1980er Jahren in den USA mit dem Sammelbegriff »Ethnographie« bezeichnet (vgl. auch Thole in diesem Band). Auch in der deutschen Schulforschung breiteten sich qualitative Forschungsansätze aus, wobei hier zunächst eine Konzentration auf die Analyse von Texten erfolgte, deren latenter Sinngehalt mit hermeneutischen Methoden wie Objektiver Hermeneutik, Tiefenhermeneutik oder narrationsstrukturellen Verfahren rekonstruiert wurde.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 34 votes