Betrieb und Bedienung von ortsfesten by Arthur Balog, Salomon Sygall (auth.)

By Arthur Balog, Salomon Sygall (auth.)

Show description

Read or Download Betrieb und Bedienung von ortsfesten Viertakt-Dieselmaschinen PDF

Similar german_8 books

Identitätspsychologie

Dieses Werk dient der persönlichen und der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Identität und Identitätsentwicklung. used to be ist Identität? Wie läßt sich dieser ewige, aber schillernde Modebegriff aus der Sicht der Psychologie genauer bestimmen? Welche psychischen Abläufe bestimmen die Identitätserlebnisse von Menschen?

Extra info for Betrieb und Bedienung von ortsfesten Viertakt-Dieselmaschinen

Example text

70 . Wie ist die V e nti l feder an z uzi e h en , d ami t das Ven t il ri c h ti g a uf seine m S it z a u fli egt ? Ist die Feder zu sc h wach angezogen, so blei bt die Nadel hängen, ist sie dagegen zu sta r k a ngezoge n, so schlägt sie mit solcher Wucht a u f den Sitz, daß ein rasche r Verschleiß desselben eint ritt. Außerdem w er den die Hebelbolzen un d die Rolle unzulässig hoch beansprucht und n ützen sich schnell ab. E in Nachzi ehen der Feder muß aber gelegentlich vorgenommen werden, weil sie mit der Zeit ers chlafft .

Und zwar derart, daß die H ochdruckluft aus den Anlaßflan schen durch das geöffnete Anlaßventil in den Verbrennungsraum st rö mt . Da das Anla ßvent il nur während des Anlassens einige Umdre hun gen hindurch arbeitet, kann es vorkommen, daß das Ventil sich festsetzt und beim Anlassen nicht funktioniert. Dieser U ms t and tritt besonders n ach längerer Betri ebspau se ein, wenn das Ventil eingerostet ist bzw. sich infolg e schlechter Verbrennung Olkruste ablagerte. Das Festsitz en des Ventils kann auch dadurch herbeigeführt w erden , daß die Ventilfla nsche nschrauben unglei ch angezogen wurden, od er daß die Mitten der beiden SpindelfUhr ungen ni cht übereinstimmen .

59. Welch en Einfluß hat die Zerstäuberluft auf die Verbrennung? BrennstoffventiI. Je weiter das Düsenloch und je größer der Ventilhub ist (bis zu einer gewissen Grenze) und schtießl ich je größer der Druckunterschied zwischen Einblaseluft und verdichteter Luft im Verbrennungsraum ist, um so mehr Luft strömt in den letzteren. Diese Faktoren können und sollen richtig bestimmt werden j ein Maß hierfür ist die gute Zerstäubnng, d. h. eine rasche und stoßfreie Verbrennung. Prinzipiell soll eine Zerstäubereinrichtung so eingerichtet sein, daß 1.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 15 votes